Reederei Scandlines verlängert kostenlose Umbuchungsmöglichkeiten für Reisen bis 14. Juni

NEWS. Kopenhagen. Wegen der aktuellen Reisebeschränkungen verlängert Scandlines die kostenlosen Umbuchungsmöglichkeiten für alle Fährüberfahrten bis 14. Juni 2020. Damit passt die deutsch-dänische Fährreederei ihre Ticketbedingungen ein weiteres Mal zugunsten der Reisenden an, meldet das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Für gebuchte Tickets bedeutet das:

- Economy Extra Tickets können gebührenfrei auf jede Abfahrt bis 31. Dezember 2020 umgebucht werden.

- Das gilt auch für Economy Tickets, die eigentlich von der Umbuchung ausgeschlossen sind.

- Alternativ kann man die Buchung in einen Gutschein umwandeln, mit dem das gleiche Ticket zum selben Preis für jede Abfahrt in 2020 mit verfügbaren Plätzen erhältlich ist.

- Inhaber von Flex-Tickets wird empfohlen, kostenfrei online zu stornieren. Dies gilt auch, wenn zur Buchung der Ticketrückgabe-Service hinzugebucht wurde.

 

Wer nach Ende der Reisebeschränkungen wieder nach Dänemark und Schweden reisen möchte, bucht am besten den optionalen Ticketrückgabe-Service für 11 Euro. Damit kann man voll flexibel reisen und Pläne kurzfristig anpassen: Das Ticket lässt sich bis drei Monate nach der ersten gebuchten Abfahrt unkompliziert online stornieren, und man erhält den vollen Ticketpreis zurück. Beim Kauf eines Tickets kann der Rückgabe-Service optional hinzugebucht werden. W

 

eitere Informationen dazu unter www.scandlines.de/tickets-und-tarife/tickets-und-preise

 

Scandlines wurde als wichtige Infrastruktur eingestuft und wird den Transport von Versorgungsgütern zwischen Deutschland und Dänemark auch weiterhin sicherstellen.

 

Quelle: Scandlines, Pressemitteilung