Tivoli in Kopenhagen öffnet am 8. Juni mit strengen Hygieneregeln

Gut geschützt dank Maske: Tivoli-Mitarbeiterin vor dem Saisonstart 2020. Foto: Tivoli/PR, Bax Lindhard
Gut geschützt dank Maske: Tivoli-Mitarbeiterin vor dem Saisonstart 2020. Foto: Tivoli/PR, Bax Lindhard

NEWS Kopenhagen. Dänemarks älteste Familienattraktion, Tivoli in Kopenhagen, öffnet nach der Corona-Zwangsverschiebung nun am Montag, 8. Juni, zur Sommersaison 2020. Das meldete der Vergnügungspark im Herzen der dänischen Hauptstadt heute in einer Pressemitteilung. Wenn um elf Uhr die Toren für Gäste öffnen, hoffen die Tivoli-Verantwortlichen noch auf insgesamt 196 Öffnungstage im Sommer, rund um Halloween sowie im Advent zu "Jul i Tivoli". Strenge Abstands- und Hygieneregeln machen den Besuch auch in Corona-Zeiten so sicher wie möglich. So werden alle Attraktionen regelmäßig desinfiziert. Die Mitarbeiter tragen Mund- und Nasenschutz. Und im Tivoli können Gäste dann mit der neuen TivoliApp ihre persönliche Fahrzeit für eines der Fahrgeschäfte buchen, so dass Wartezeiten entfallen und Abstandhalten in einer Schlange zum Problem werden könnte. Die Tivoli App kann auch zum Kauf des Tickets von zuhause aus genutzt werden. Manko für deutsche Urlauber: Kopenhagen darf in diesem Sommer nur als Tagesziel besucht werden. Übernachtungen in der Øresundmetropole sind nicht gestattet. / cs

Mehr Infos zum Sommer 2020 im Tivoli Kopenhagen auf der Webseite des Vergnügungsparks hier.

 

Und so sehen die Vorbereitungen im Tivoli im offiziellen Trailer aus: