REPORTAGE & FOTO, MENSCHEN & MEINUNGEN,KULTUR & WIRTSCHAFT, MÄRKTE & MEDIEN

 

Herzlich willkommen auf der Homepage von Christoph Schumann!

Als Journalist, Autor für Tagespresse, Magazine, Buchverlage und Onlinemedien, Publizist sowie Fotograf stehen bei mir besondere Menschen, Orte, Länder und Themen im Mittelpunkt. In Hamburg, Deutschland, Dänemark und Nordeuropa, Europa und gelegentlich auch der weite(re)n Welt. Der Blick geht dabei auf das Wesentliche, auf die oft unsichtbaren Details, auf kleine Geheimnisse und Besonderheiten – ohne den Kern der Story zu vernachlässigen. Fakten – und Atmosphäre. Harte News – und weiche Stimmungen. Meinungen, Zitate, O-Töne – und Nebensätze, in denen etwas mehr als die Wahrheit mitschwingt. Aktualität und Nachhaltigkeit. Moderner Journalismus, der auch ungewöhnliche Themen und Wege sucht.
 

In meinem Blog "Lang auf Reisen" schreibe ich regelmäßig über Begegnungen, Reisen, Veranstaltungen und andere Themen, die mich aktuell bewegen. Viel Spaß beim Lesen!

 



Hier meine neuesten drei Blogbeiträge in der Vorschau – zum Weiterklicken:

Mal eben wählen: Zentrale Wahlstelle in Hamburger City als bundesweites Modellprojekt

Farbenfrohes Wahlversprechen: Hamburgs zentrale Wahlstelle zur Bürgerschaftswahl 2020 auf dem Gerhart-Hauptmann-Platz. Foto: C. Schumann, 2020
Farbenfrohes Wahlversprechen: Hamburgs zentrale Wahlstelle zur Bürgerschaftswahl 2020 auf dem Gerhart-Hauptmann-Platz. Foto: C. Schumann, 2020

NEWS Hamburg. Mit einem neuen Service übernimmt Hamburg vor der Bürgerschaftswahl am 23. Februar 2020 eine bundesweite Vorreiterrolle: Erstmals können Hamburger aus allen Bezirken in den Wochen vor der Wahl zum Senat in der Innenstadt nicht nur die Briefwahl beantragen, sondern auch ganz spontan bereits wählen. Dazu lädt ein pink-farbener Wahlcontainer alle Vorbeigehenden mit den Worten "Hier wählen – Worte oder Taten. Wahlstelle zur Bürgerschaftswahl" ein – ob auf dem Weg vom oder zum 'Shopping, in der Mittagspause oder auf dem Weg zu Museum oder Kino. An sechs Tagen in der Woche hat die Wahlstelle auf dem Gerhart-Hauptmann-Platz geöffnet, immer montags bis freitags.

mehr lesen

Copenhagen Light Festival: Licht ins Dunkel des winterlichen Kopenhagen

Illuminiert sind auch Kopenhagens historische Börse und Schloss Christiansborg. Foto: C. Schumann, 2020
Illuminiert sind auch Kopenhagens historische Börse und Schloss Christiansborg. Foto: C. Schumann, 2020

REPORTAGE Kopenhagen. Ein dunkler Februarabend in Kopenhagen. Der Winter hat die dänische Hauptstadt voll in seinem Griff, sanft kriecht der Wind durch den Schal unter unsere Jacken. Zügig folgen wir dem Hafenbecken von Nyhavn und überqueren die Brücke Inderhavnsbroen hinüber auf die andere Hafenseite zum Viertel Nordatlantens Brygge. Bunt strahlen die einstigen Packhäuser, in denen viele Jahre mit dem Noma das beste Restaurant der Welt zuhause war, im Lichterschein. Wer hatte gerade gesagt, es wäre dunkel in der dänischen Hauptstadt? Noch wenige Schritte auf dem Takkeloftvej am Wasser entlang, dann ist das Ziel erreicht: der Platz vor Louis Poulsen am Kuglegårdsvej, der nur wenige Schritte entfernt von Kopenhagens neuer Oper liegt.

mehr lesen

Dänisches Digitalmuseum PixlArt in Østervrå ehrt Königin Margrethe II. zum 80. Geburtstag

Das Fotomuseum PixlArt ist zuhause in einer alten Kirche mitten in Østervrå. Foto: C. Schumann, 2020
Das Fotomuseum PixlArt ist zuhause in einer alten Kirche mitten in Østervrå. Foto: C. Schumann, 2020

Østervrå/Nordjütland. Das erste digitale Museum der Welt steht im kleinen Ort Østervrå in Nordjütland. Vor gut vier Jahren eröffneten die Macher rund um Ideengeber Tao Lytzen das außergewöhnliche Museum in einer ehemaligen Kirche mitten im kleinen Ort unweit von Hjørring. "Wir waren von Anfang an überrascht, wie positiv unsere Ideen und Ausstellungen aufgenommen wurden", sagt mir der ausgebildete Fotograf im Gespräch. Zwei bis drei Sonderausstellungen veranstalten die Macher von PixlArt, hinter dem heute ein Freundeskreis von einigen hundert Mitgliedern und Förderen steht. Zu sehen sind Fotoausstellungen und -retrospektiven (auch Videos) von dänischen und internationalen Fotografen, renommierten ebenso wie unbekannten. In diesem Frühjahr zeigt die digitale Galerie eine Sonderausstellung mit 500 Fotografien anlässlich des 80. Geburtstags der dänischen Königin Margrethe II. / cs

mehr lesen