REPORTAGE & FOTO, MENSCHEN & MEINUNGEN,
KULTUR & WIRTSCHAFT, MÄRKTE & MEDIEN

 

Herzlich willkommen auf der Homepage von Christoph Schumann!

Als Journalist, Autor für Tagespresse, Magazine, Buchverlage und Onlinemedien, Publizist sowie Fotograf stehen bei mir besondere Menschen, Orte, Länder und Themen im Mittelpunkt. In Hamburg, Deutschland, Dänemark und Nordeuropa, Europa und gelegentlich auch der weite(re)n Welt. Der Blick geht dabei auf das Wesentliche, auf die oft unsichtbaren Details, auf kleine Geheimnisse und Besonderheiten – ohne den Kern der Story zu vernachlässigen. Fakten – und Atmosphäre. Harte News – und weiche Stimmungen. Meinungen, Zitate, O-Töne – und Nebensätze, in denen etwas mehr als die Wahrheit mitschwingt. Aktualität und Nachhaltigkeit. Moderner Journalismus, der auch ungewöhnliche Themen und Wege sucht.
 

In meinem Blog "Lang auf Reisen" schreibe ich regelmäßig über Begegnungen, Reisen, Veranstaltungen und andere Themen, die mich aktuell bewegen. Viel Spaß beim Lesen!

 

 

NEU: Frisch erschienen ist jetzt in aktualisierter Fassung mein Reiseführer DuMont Bildatlas "Dänemark – Land zwischen den Meeren". Mit aktuellen Reisetipps zu den schönsten Natur- und Strandzielen im Königreich, zur Hauptstadt Kopenhagen, zur Europäischen Kulturhauptstadt 2017, Aarhus, zur Sonneninsel Bornholm und vielem mehr!

 

Mehr dazu finden sie unter Aktuelles.

Hier meine neuesten drei Blogbeiträge in der Vorschau – zum Weiterklicken:

Ostseeinsel Møn wird Dänemarks erstes Unesco-Biosphärenreservat

Stege. Als Teil des Programms “Man and the Biosphere (MAB)“ hat die Unesco am 14. Juni dieses Jahres die dänische Ostseeinsel Møn zusammen mit den umliegenden Inseln Bogø, Farø und Nyord zum ersten Unesco-Biosphärenreservat Dänemarks ernannt. Das meldet VisitDenmark jetzt. Der Titel wird für eine vielfältige, artenreiche und schützenswerte Naturlandschaft und den Einsatz der Bevölkerung für deren Erhalt und für eine Balance zwischen Mensch und Natur verliehen. Die Insel Møn ist bekannt für ihre weißen Kreidefelsen - mit 128 Metern über dem Meer ist Møns Klint die höchste Steilküste Dänemarks. Die abwechslungsreiche Natur macht die Insel zu einem beliebten Urlaubsziel deutscher Touristen.

mehr lesen 0 Kommentare

Mit ein paar dänischen Kronen auf kulinarischer Weltreise

Kopenhagen. Kopenhagen besitzt 13 Michelin-Restaurants und gilt als Wiege der Neuen Nordischen Küche – wirklich angesagt bei Millionen Gästen aber sind die hippen Street-Food-Märkte der dänischen Metropole.

 

Zwischen Sternenküche und kuliniarscher Weltreise liegen in Christianshavn nur drei Minuten. Denn wer über die neue, im letzten Jahr eröffnete Fußgänger- und Radfahrerbrücke Inderhavnsbroen von Kopenhagens Flaniermeile Nyhavn über den Hafen Richtung neuer Oper bummelt, hat die Wahl: Zur Rechten an der Strandgade liegt das „108“ – das Restaurant von Küchenchef Kristian Baumann eröffnete erst Anfang 2016 und erhielt dennoch vor wenigen Wochen bereits einen der begehrten Sterne im Guide-Michelin. Doch der nicht versiegende Strom an Touristen, Anwohnern und Studenten ignoriert die „kleine Schwester des berühmten Noma“, wie Gastromen das 108 nennen, und schlendert über einen Kanal zielsicher weiter hinüber nach Papirøen.

mehr lesen

Unterwegs auf dem Rheinsteig: Wandern, Wasser, Wein

Hoch auf dem Rheinsteig – Blick auf Assmannshausen. Foto: C. Schumann, 2017
Hoch auf dem Rheinsteig – Blick auf Assmannshausen. Foto: C. Schumann, 2017

Rüdesheim. Die Verlockung ist groß, unsere Wanderwoche bequem mit der Seilbahn zu beginnen. Vom Startpunkt Rüdesheim nämlich führt seit mehr als 50 Jahren ein Sessellift hinauf zum imposanten Niederwalddenkmal hoch über dem weltbekannten Ausflugsort mit der schmalen Drosselgasse, an die sich heute wie einst Weinstube an Weinstube reiht. Doch fahren gilt nicht. Wer den Rheinsteig erwandern will, sollte mit den ersten Schritten gleich an der Unterkunft beginnen. So geht es zunächst durch Weinfelder hinauf zur Abtei St. Hildegard. Im Kloster mit seinem dunklen Kirchraum leben auch heute noch Benediktinneren nach den Regeln ihrer unvergessenen Ordensleiterin Hildegard von Bingen.

mehr lesen