Artikel mit dem Tag "Europa"



31. März 2020
Als eines der ersten Länder weltweit hat Dänemark jetzt einen konkreten Termin für die Aufhebung des "Lock downs" nach der Coronavirus-Krise genannt. Im Rahmen einer Pressekonferenz sagte Ministerpräsidentin Mette Frederiksen (S) am Montagabend in Kopenhagen, nach Ostern, also ab 13. April 2020, könnten die weitreichenden Einschränkungen des öffentlichen und wirtschaftlichen Lebens möglicherweise teilweise wieder gelockert werden. - von Christoph Schumann
29. März 2020
Kopenhagen. Auch der Arbeitsmarkt der nordeuropäischen Länder ist von den Auswirkungen des Coronavirus-Pandemie heftig erschüttert. So stieg in Dänemark in den vergangenen Wochen die Zahl der Arbeitslosen um rund 45.000. Am Mittwoch letzter Woche meldeten sich landesweit fast 2.800 DänInnen beim Jobcenter, gab das zuständige Beschäftigungsministerium in Kopenhagen bekannt. Auch Norwegen und Schweden melden einen steilen Anstieg an Arbeitssuchenden. Von Christoph Schumann
27. März 2020
Die dänischen Kulturbehörden haben die Aussschüttung des sogenannten Bibliotheksgeldes (dän. Bibliotekspenge), die in etwa mit der Ausschüttung der VG Wort hierzulande vergleichbar ist, auf Bitte der dänischen Autorenvereinigung auf heute vorgezogen. Wie die zuständige Behörde Slots- og Kulturstyrelsen in einer Pressemitteilung mitteilt, werden insgesamt rund 183 Mio. dänische Kronen an etwa 10.000 AutorInnen von Belletristik bis Sachbuch ausgeschüttet.
23. März 2020
NEWS. Kopenhagen. Dänemark verlängert seine Corona-Schutzmaßnahmen nun bis einschließlich 13. April. Das gab die dänische Regierung mit Ministerpräsidentin Mette Frederiksen heute bei einer Pressekonferenz bekannt. Damit steht jetzt schon fest, dass auch Ostern noch keine Normalität im nordischen Königreich herrschen wird – auch die wichtige Tourismusindustrie kann sich nun darauf einstellen. Ähnlich wie in Deutschland hat Dänemark zur Eindämmung der Corona-Krise die Schließung...
21. März 2020
Im südoststeirischen Fehring gründeten drei Freunde vor zwei Jahren "Austrovinyl" – Österreichs einzige Schallplattenpresse ist eine echte Manufaktur. Christoph Schumann hat die Enthusiasten besucht.
20. März 2020
Schlechte Nachrichten für alle Norwegenurlauber: Stena Line schließt seine Fährroute zwischen Frederikshavn in Dänemark und Oslo ganz. Das gab die schwedische Reederei heute bekannt. Bereits seit 14. März war die beliebte Route aufgrund der Grenzschließungen im Rahmen der Corona-Krise (Covid 19) geschlossen - zwischenzeitlich, wie alle dachten. Heute meldet Stena Line das komplette Ende der Linie. Von Christoph Schumann
20. März 2020
Der Kieler Mathematiker Uwe Jensen ist einer der führenden Glücksforscher des Landes. An der Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaft der Christian-Albrechts-Universität forscht der 61-jährige Professor seit vielen Jahren zu den Themen Zufriedenheit und Zuversicht. Die gegenwärtige Corona-Krise sei eine Gelegenheit zum Nach- und Neudenken und zur Wiederentdeckung von Qualitäten wie Freundschaft und Hilfsbereitschaft. Geld allein mache nicht glücklich. Von Christoph Schumann
18. März 2020
Dass auch Dänemark längst von der Corona-Krise betroffen ist, wissen wir nicht erst seit der Grenzschließung Anfang dieser Woche. Laut dänischen Medien wie der Zeitung Berlingske liegt die Zahl der an Corona Erkrankten in Dänemark aktuell bei 977. Ein Patient wurde geheilt. Vier Betroffene sind an den Folgen des Coronavirus im Königreich verstorben. Wie ernst die Lage auch in Dänemark ist beweist ein Fernsehappell, den die dänische Königin Margrethe II. gestern Abend an ihre Landsleute richtete
16. März 2020
Die dänische Westküste erhält eine neue Besucherattraktion für Familien: Am 4. Juni eröffnet "Naturkraft" – ein Natur- und Wissenschaftserlebniscenter, das in spielerischer Weise über die Kräfte in der beliebten Urlaubsregion an der dänischen Nordsee informiert. Von Christoph Schumann
16. März 2020
Dänemarks Regentin Margrethe II. feiert am 16. April ihren 80. Geburtstag. Mit 48 Jahren auf dem Thron blickt die bliebte Königin auf die längste Regierungszeit im Norden zurück – und eine Übergabe ihrer Ämter an Kronprinz Frederik ist (noch) nicht in Sicht – alle offiziellen Feierlichkeiten hat das dänische Königshaus wegen des Coronavirus abgesagt. Von Christoph Schumann

Mehr anzeigen