Artikel mit dem Tag "Südjütland"



15. September 2021
Dänemark feiert Natur- und Kulinarik-Event rund um die Auster vom 8. bis 11. Oktober 2021 auf der dänischen Nordseeinsel Rømø und dem vorgelagerten Festland - von Christoph Schumann
06. August 2021
Die zum UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer zählende Region Tøndermarsch im dänischen Südjütland hat ein neues Wahrzeichen: Am 31. Juli wurde der „Marsktårnet“, ein 25 Meter hoher Aussichtsturm – entworfen von den Architekten der Bjarke Ingels Group (BIG) – offiziell eröffnet. Wer den spiralförmigen Turm erklimmt, kann von der 110 Quadratmeter großen Aussichtsplattform bei gutem Wetter über die Marschlandschaft bis nach Esbjerg, Rømø und Sylt blicken. Dänemark Live!
28. Juli 2021
Dänemark: Neues Kuchenfestival lädt zur "Südjütländischen Kaffeetafel"
Das Städtchen Tønder in Südjütland lädt am 28. August von 11:00-14:00 Uhr zur wohl längsten Kaffeetafel Dänemarks mit Verkostung von Kuchen, Torten und Kleingebäck. Die Teilnahme ist kostenlos. Wer Lust auf eine „Große Kuchenrunde“ hat, kann ein Ticket für 28,- Euro (205,- DKK) erwerben. Teil des Festivals ist zudem die Dänische Meisterschaft im Brottortebacken – eine der besonders typischen Leckereien der südjütländischen Tafel.
19. Juli 2021
Wanderweg "Marschpfad" in Süddänemark ist „Leading Quality Trail of Europe”
Der Europäische Wanderverein hat den Marskstien (deutsch: Marschpfad) in der süddänischen Region Sønderjylland zu einem der „Leading Quality Trails – Best of Europe“ ernannt. Der Rundwanderweg in der zum UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer zählenden Region Tøndermarsch führt über insgesamt 54 Kilometer durch die offene Marschlandschaft und vorbei an Binnenseen, Flüssen und Kanälen bis hin zur Nordsee.
11. April 2021
Museum Koldinghus eröffnet mit Sonderausstellung königlichen Stickereien Ende April neu als Teil der "Kongernes Samling" in Kopenhagen
Am 23. April eröffnet das Museum auf Schloss Koldinghus im süddänischen Kolding neu als Teil der sogenannten Kongernes Samling – damit bildet das renommierte Museum hoch über der Hafenstadt nach einer Umstrukturierung jetzt einen Zusammenschluss mit den "Königlichen Sammlungen" der Schlösser Amalienborg und Rosenborg in Kopenhagen. Zur Eröffnung werden Dänemarks Königin Margrethe II. und ihre Schwester Benedikte erwartet. Von Christoph Schumann
30. Dezember 2020
Zum Abschluss des Deutsch-Dänischen Freundschaftsjahres 2020, das anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Wiedervereinigung von Nordschleswig mit Dänemark im Jahr 1920 grenzübergreifend gefeiert wurde, hat das dänische Kulturministerium nun eine weitere Millionenförderung für das Danevirke Museum bei Schleswig bekanntgegeben. Danach erhält das Museum für den Zeitraum 2022 bis 2025 jährlich 1 Mio. DKK (ca. 135.000 Euro) für laufende Betriebskosten vom dänischen Staat. Von Christoph Schumann
03. August 2020
Dänemark hat eine neue Attraktion für garten- und naturbegeisterte Gäste: Der "Königliche Küchengarten" von Schloss Graasten in Südjütland bei Sønderborg ist seit Ende Juli geöffnet. Der Garten gehört zum Park des könglichen Schlosses, der über Jahrzehnte fester Sommersitz der dänischen Königsfamilie war und besonders von Königin Ingrid, der Mutter der amtierenden Regentin Margrethe II. geschätzt wurde. Von Christoph Schumann
07. April 2020
Wegen der Corona-Krise hat das dänische Königshaus jetzt alle geplanten Teilnahmen an Feierlichkeiten im Rahmes Deutsch-dänischen Kulturellen Freundschaftsjahres anlässlich des 100. Jubiläums der Wiedervereinigung (dän. Genforeningen) von Süd- und Nordschleswig mit Dänemark im Jahr 1920 abgesagt. Nachgeholt werden sollen die Reisen der dänischen Monarchin und des Kronprinzen Frederik rund um den 15. Juni 2021. Von Christoph Schumann
20. November 2019
Dänemark erhält eine neue Attraktion. Vom Sommer 2020 können Besucher erstmals den „Königlichen Küchengarten“ von Schloss Gråsten bei Sønderborg in Südjütland entdecken. Der Garten des Königsschlosses war bislang nicht für die Öffentlichkeit geöffnet. „Den Kongelige Køkkenhave“ – so der dänische Name – soll Anwohner wie Touristen anziehen / Christoph Schumann