Artikel mit dem Tag "Hamburg"



27. Dezember 2018
Hamburg. Nach 648 Tagen Tragezeit brachte Elefantenkuh Lai Sinh am 24. Dezember ein gesundes Bullenkalb zur Welt. Nach einer mehrstündigen Wehenphase purzelte der kleine Rüsselträger genau um 2:40 Uhr auf die Welt. Mit 97 Zentimetern Körperhöhe und etwa 100 Kilogramm Gewicht ist er ein properes Elefantenkalb.
23. Juli 2018
In einer sehenswerten Doppelausstellung sind noch bis 23. September 2018 zentrale Gemälde des Dänen Asger Jorn und der deutschen Malerein Charline von Heyl zu entdecken
19. Juli 2018
In ihrer Hamburger Werkstatt fertigt Ina Keller als Norddeutschlands einzige Spezialistin für historische Geigen- oder Bratschenbögen in liebevoller Handarbeit individuelle Unikate
21. September 2015
Hamburg. Sie ist immer noch umstritten bei vielen Hamburgern: Die Elbphilharmonie in der HafenCity soll das neue Wahrzeichen der Elbmetropole werden. Vielleicht ist der teure Bau, der im Januar 2017, endlich wirklich eröffnet werden soll, es ja auch schon. Wenn die Abendsonne sich wie gestern in der Glasfront des kombinierten Konzert-, Hotel- und Wohngebäudes spiegelt, ist die "Elphi" auf jeden Fall ein Hingucker. Ob man will oder nicht ...
03. Mai 2015
In Hamburg kümmert sich der Suchdienst des Deutschen Roten Kreuzes wie derzeit bei der Ukraine-Krise um Suche und Zusammenführung von Familienangehörigen aus aller Welt –im April seit genau 70 Jahren. Die Krisenherde der Welt liegen in Hamburg-Altona gleich um die Ecke. In der Amandastraße, nur wenige Schritte von der Szenemeile Schulterblatt entfernt, erfahren die rund 80 Mitarbeiter vom Suchdienst des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) nahezu in Echtzeit, wo es rund um den Globus gerade...
26. März 2015
Hamburg. Viele Hamburger wissen immer noch nicht so recht, ob sie "ihren" neuen Stadtteil HafenCity zwischen Altstadt und Elbe so richtig schön finden sollen. Touristen lieben ihn - und bummeln vor allem an sonnigen Wochenenden zu Tausenden zwischen historischer Speicherstadt und moderner Architektur mit der Elbphilharmonie (definitive Eröffnung: Januar 2017!), um zu schauen und zu staunen. Unbedingt besuchen sollte man meiner Meinung nach auch zwei der schönsten und ungewöhnlichsten Museen...
20. Januar 2015
Hamburg. In einem in Norddeutschland einmaligen Modell der Kombination aus Trauerzentrum und Kolumbarium geht das Erzbistum Hamburg in der katholischen Hamburger Gemeinde St. Thomas Morus einen ungewöhnlichen Weg bei der Neunutzung seiner Kirchen. Die Einweihung ist für das Frühjahr 2016 geplant.